Turniergewinner Turniergewinner Flipperspieler Flipperspieler Flipperspieler One More Time Flipperspieler Turniersieger Pokalübergabe
Turniergewinner
Turniergewinner
Flipperspieler
Flipperspieler
Flipperspieler
One More Time
Flipperspieler
Turniersieger
Pokalübergabe

Flipperwerkstatt-Turnier 2011

Anlässlich des 45. Geburtstages meines Bruders Peter, fand am 07.05.2011 das bisher größte, in der Flipperwerkstatt ausgerichtete Turnier statt. Es waren 20 Teilnehmer am Start und kämpften um die Platzierungen und Weltranglistenpunkte. Gespielt wurde an 12 Flipperautomaten aus drei Jahrzehnten.

Die Flippergeräte:

  • BOW AND ARROW, elektromechanischer Flipper aus dem Jahr 1974/1975 vom Bally.
  • AMIGO, elektromechanischer Flipper aus dem Jahr 1974 vom Bally.
  • SIX MILLION DOLLAR MAN, elektronischer Flipper der ersten Generation aus dem Jahr 1977 von Bally.
  • FIREPOWER, elektronischer Flipper der ersten Generation aus dem Jahr 1980 von Williams
  • FLIGHT 2000, elektronischer Flipper der ersten Generation aus dem Jahr 1980 von Stern.
  • F14 TOMCAT, elektronischer Flipper (System 11A) aus dem Jahr 1987 vom Williams.
  • TERMINATOR 2, elektronischer Flipper (WPC Dot Matrix) aus dem Jahr 1991 vom Williams.
  • GETAWAY HS2, elektronischer Flipper (WPC Dot Matrix) aus dem Jahr 1992 vom Williams.
  • WHO DUNNIT, elektronischer Flipper (WPC Dot Matrix) aus dem Jahr 1995 vom Bally.
  • INDY 500, elektronischer Flipper (WPC Dot Matrix) aus dem Jahr 1995 vom Bally.
  • THEATRE OF MAGIC, elektronischer Flipper (WPC Dot Matrix) aus dem Jahr 1995 vom Williams.
  • VIPER NIGHT DRIVIN, elektronischer Flipper (White Star Dot Matrix) aus dem Jahr 1998 von Sega.

Für das Finale kam noch ein INDIANA JONES (WPC Dot Matrix) aus dem Jahr 1993 zum Einsatz.

Bilder und Eindrücke des spannenden Turniers

Ergebnis Vorrunde:

1. STO
2. Uwe Itzenhauser
3. Roland Chrobok
4. Robert von Keller

Diese Spieler haben sich für das Turnier-Finale qualifiziert.

Die Gewinner des Turniers

Das Finale fand am Indiana Jones statt.

1. Robert von Keller
2. Uwe Itzenhauser
3. STO
4. Roland Chrobok
Die weiteren Platzierungen:

5. Klaus Erhard
6. Peter Schmidt
7. Franz Lohner
8. Christian Höltermann
8. Barbara Sprenger
10. Jürgen Ostermeier
11. Martin Grund
11. Peter Klug
13. Peter Chrobok
13. Carola Kolbeck
15. Werner Kistmacher
16. Peter Walter-Hallström
17. Peter Ritter
17. Klaus Löffler
19. Monika Kellner
20. Andreas Popp

Danke an alle Beteiligten für das wunderschöne gelungene Turnier. Es hat uns riesig Spaß gemacht.