Turniergewinner Turniergewinner Flipperspieler Flipperspieler Flipperspieler One More Time Flipperspieler Turniersieger Pokalübergabe
Turniergewinner
Turniergewinner
Flipperspieler
Flipperspieler
Flipperspieler
One More Time
Flipperspieler
Turniersieger
Pokalübergabe

1. Peaches-Flipperturnier 2009

Am 19.09.2009 startete das bisher größte, durch die Flipperwerkstatt, organisierte Flipperturnier in Regensburg. 25 Teilnehmer kämpften hier um die Platzierungen. Gespielt wurde an 10 Flipperautomaten aus drei Jahrzehnten. Die zum Teil hochkarätigen Teilnehmer nahmen teilweise einen Weg von mehreren hundert Kilometern in Kauf um hier Mitspielen zu können. Es wurde um Weltranglistenpunkte gespielt.

Die Flippergeräte:

  • BOW AND ARROW, elektromechanischer Flipper aus dem Jahr 1974/1975 vom Bally
  • GRAND PRIX, elektromechanischer Flipper aus dem Jahr 1976 vom Williams
  • BIG DEAL, elektromechanischer Flipper aus dem Jahr 1977 vom Williams
  • SUPERSONIC, elektronischer Flipper der ersten Generation aus dem Jahr 1979 von Bally
  • F14 TOMCAT, elektronischer Flipper (System 11A) aus dem Jahr 1987 vom Williams
  • WHIRLWIND, elektronischer Flipper (System 11B) aus dem Jahr 1990 von Williams
  • ROLLERGAMES, elektronischer Flipper (System 11C)aus dem Jahr 1990 vom Williams
  • THE MACHINE, elektronischer Flipper (WPC Alpha Numeric) aus dem Jahr 1991 vom Williams
  • TERMINATOR 2, elektronischer Flipper (WPC Dot Matrix) aus dem Jahr 1991 vom Williams
  • GETAWAY HS2, elektronischer Flipper (WPC Dot Matrix) aus dem Jahr 1992 vom Williams.

In den Finalrunden kamen noch INDIANA JONES, elektronischer Flipper (WPC Dot Matrix) aus dem Jahr 1993 vom Williams und STAR TREK THE NEXT GENERATION, elektronischer Flipper (WPC Dot Matrix) aus dem Jahr 1993 vom Williams zum Einsatz.

Bilder und Eindrücke des spannenden Turniers

Turnier-Ergebnis:

Vorrunde:

Platz 1: Klaus Erhard mit 202 Punkten
Platz 2: Albert Medallion mit 195 Punkten
Platz 3: STO mit 191 Punkten
Platz 4: Jürgen Ostermeier mit 187 Punkten
Platz 5: Robert von Keller mit 181 Punkten
Platz 6: Peter Scheldt mit 165 Punkten
Platz 7: Barbara Sprenger mit 164 Punkten
Platz 8: Peter Schmidt mit 154 Punkten
Platz 9: Robert Sagstetter mit 151 Punkten
Platz 9: Martin Grund mit 151 Punkten
Platz 11: Günni mit 137 Punkten
Platz 11: Stefan Karlhuber 137 Punkten
Platz 13: Oskar Tausendpfund mit 129 Punkten
Platz 14: Axel Schneider mit 126 Punkten
Platz 15: Peter Klug mit 120 Punkten
Platz 16: Werner Kistmacher mit 110 Punkten
Platz 17: Christian Höltermann mit 102 Punkten
Platz 18: Peter Ritter mit 100 Punkten
Platz 19: Reiner Rieß mit 88 Punkten
Platz 20: Sabine Neumeyer mit 87 Punkten
Platz 21: Martin Klum mit 85 Punkten
Platz 22: Thomas Schütt mit 80 Punkten
Platz 23: Peter Walter Hallström mit 76 Punkten
Platz 24: Hartmut Ditton mit 69 Punkten
Platz 25: Eva Ditton mit 63 Punkten 

Nach einer heissen Vorrunde ging es dann in die Finalrunden. Die ersten acht Spieler hatten sich hierfür qualifiziert. Das Duell um die vordern Plätze war mit Spannung erfüllt.

Die ersten 8 Plätze nach den Finalrunden:

Platz 8: Peter Scheldt
Platz 7: Barbara Sprenger
Platz 6: Jürgen Ostermeier
Platz 5: Peter Schmidt
Platz 4: Klaus Erhard
Platz 3: Robert von Keller
Platz 2: Albert Medallion

Und der Sieger des 1. Regensburger Peaches-Flipperturnier 2009 war STO/Stefan

Das Finale war eins der spannensten, die ich je gesehen habe. STO/Stefan und Albert Medallion lieferten sich am Terminator 2 ein Bilderbuchfinale, das erst mit der letzten Kugel entschieden wurde.

Eine sehr gelungene Veranstaltung mit viel positiver Resonanz. Vielen Dank an meine Helfer Simone und Peter. Einen besonderen Dank Andi für die Bereitstellung der Location und der einwandfreien Bewirtung. Einen besonderen Dank an meine Frau, die mich immer voll unterstützt.

Zur Pressemeldung aus der Mittelbayerischen Zeitung »